Impressum

RELACON IT Consulting GmbH
Heinrich-Lohse-Straße 11
25451 Quickborn
Telefon: +49 4106 977 998 – 0
Fax: +49 4106 977 998 – 9
info@relacon.de
Handelsregister: Amtsgericht Pinneberg
Registernummer: HRB 12118
Sitz der Gesellschaft: Quickborn
Umsatzsteuer-ID-Nummer: DE301883083
Geschäftsführer: Jürgen Poggemann, Henning Reinecke, Achim Rekate

 

RELACON Solutions GmbH
Heinrich-Lohse-Straße 11
25451 Quickborn
Telefon: +49 4106 977 998 – 0
Fax: +49 4106 977 998 – 9
info@relacon.de
Handelsregister: Amtsgericht Pinneberg
Registernummer: HRB 12101
Sitz der Gesellschaft: Quickborn
Umsatzsteuer-ID-Nummer: DE301883075
Geschäftsführer: Henning Reinecke

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website: Henning Reinecke
Fotos: © Agata Skowronek
Corporate Design & Website: Doris Friedrich Steinvorth und Mala Machon
Illustration: Mala Machon
Technische Umsetzung: Michael Wessendorf
© RELACON Solutions GmbH & RELACON IT Consulting GmbH

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Stand: 24.05.2018

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Privatsphäre während Ihres Besuches auf unserer Webseite sind uns sehr wichtig. Aus diesem Grund möchten wir Sie im Folgenden über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten informieren.

Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anzupassen. Es empfiehlt sich daher, dieses Dokument  in regelmäßigen Abständen erneut zur Kenntnis zu nehmen.

1. Verantwortlicher und Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Europäischen Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) ist:

RELACON IT Consulting GmbH
RELACON Solutions GmbH
Heinrich-Lohse-Str. 11
25451 Quickborn
info@relacon.de

Datenschutzbeauftragter des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung ist
Datenschutzbeauftragter der RELACON Unternehmensgruppe datenschutz@relacon.de

2. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Kategorien von Empfängern

Beim Besuch unserer Websites, wird temporär eine Protokolldatei für jeden Zugriff gespeichert. Personenbezogene Nutzerprofile werden nicht erstellt. Die folgenden Daten können erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert werden:

  • IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt
  • Name Ihres Internet-Zugangsproviders

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich nur, wenn und soweit diese Verarbeitung auf einer oder mehreren der folgenden Rechtsgrundlagen beruht, also nur soweit

  • wir von Ihnen eine ausdrückliche Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck eingeholt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO),
  • dies für die Erfüllung des Vertrages erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO); die Datenverarbeitung ist insbesondere erforderlich, um die Vollständigkeit und Richtigkeit der Daten zu gewährleisten und um den Vertrag durchführen zu können (dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die bereits bei vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich sind),
  • dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO); die Datenverarbeitung ist insbesondere für die Gewährleistung der Vollständigkeit und Richtigkeit von Steuerdaten nach der Abgabenordnung erforderlich und/oder
  • dies zur Wahrung unser berechtigter Interessen oder denen von Dritten erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Ein berechtigtes Interesse kann insbesondere unser Kundenbindungsinteresse, die Optimierung unseres Webshops im Rahmen Ihrer Erwartungen oder die Einbindung von Dienstleistern im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung sein.

2.1 Beim Besuch unserer Website

Beim Besuch der Website wird temporär jeder Zugriff in einer Protokolldatei gespeichert (insbesondere die IP-Adresse des anfragenden Rechners, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, der Name und die URL der abgerufenen Datei, die Website, von der aus der Zugriff erfolgt, das Betriebssystem Ihres Rechners und der von Ihnen verwendete Browser, der Name Ihres Internet-Access-Providers). Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung der Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten, die technische Administration der Netzinfrastruktur und die Optimierung des Internetangebotes zu ermöglichen, sowie zu internen statistischen Zwecken, sofern dies zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt insbesondere in der Abwehr von Cyber-Angriffen. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur sowie zu statistischen Zwecken ausgewertet. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies und Webanalysedienste ein. Informationen hierzu finden Sie unter Ziffer 4 „Onlineauftritt und Webseitenoptimierung“.

2.2 Bei Anfragen

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1  lit. f) DSGVO die Möglichkeit, sich an uns (telefonisch, per Post oder per E-Mail) zu richten. Wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten mitteilen, geschieht dies freiwillig.

2.3 Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Die nachfolgenden Ausführungen beziehen sich auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Werbezwecken. Die DSGVO erklärt eine solche Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO als grundsätzlich denkbar und als ein berechtigtes Interesse. Die Dauer der Datenspeicherung zu Werbezwecken folgt keinen starren Grundsätzen und orientiert sich an der Frage, ob die Speicherung für die werbliche Ansprache erforderlich ist. Wie im Falle Ihres Widerspruchs verfahren wird, entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Ziffer 5 „Widerrufs- und Widerspruchsrecht / Opt-Out Möglichkeit“.

Soweit Sie mit uns einen Vertrag abgeschlossen haben, führen wir Sie als Bestandskunden. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre postalischen Kontaktdaten außerhalb des Vorliegens einer konkreten Einwilligung, um Ihnen auf diesem Wege Informationen über neue Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen. Ihre Email-Adresse verarbeiten wir, um Ihnen außerhalb des Vorliegens einer konkreten Einwilligung Informationen für eigene, ähnliche Produkte zukommen zu lassen.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an info@relacon.de oder gehen Sie gem. Ziffer 5 „Widerrufs- und Widerspruchsrecht / Opt-Out Möglichkeit“ vor.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Ihre Daten werden nur an vorher sorgfältig ausgewählte und vertraglich verpflichtete Dienstleister und Partnerunternehmen weitergegeben. Dabei übermitteln wir Ihre Daten nur an Auftragnehmer und Dienstleister, soweit

  • dies für die Erfüllung des Vertrages erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO); die Datenverarbeitung ist insbesondere erforderlich, um die Vollständigkeit und Richtigkeit der Daten zu gewährleisten und um den Vertrag durchführen zu können,
  • dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO; die Datenverarbeitung ist insbesondere für die Gewährleistung der Vollständigkeit und Richtigkeit von Steuerdaten nach der Abgabenordnung erforderlich,
  • dies von Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) umfasst ist,
  • dies zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO; ein berechtigtes Interesse ist insbesondere unser Kundenbindungsinteresse.

Dazu gehören insbesondere Dienstleister für IT- und Beratungsdienstleistungen, denen wir nur die zur Aufgabenerfüllung erforderlichen Daten (z.B. Firma, Name, Anschrift) weitergeben.

Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Unsere Dienstleister werden von uns nach den strengen Vorgaben der DSGVO vertraglich verpflichtet und dürfen die Daten zu keinen anderen Zwecken weiterverwenden.

4. Onlineauftritt und Webseitenoptimierung

4.1 Was sind Cookies?

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, setzen wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO sogenannte Cookies ein. Unser Interesse, unsere Webseite zu optimieren, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien,  die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Die von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies oder Session-Cookies).

Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Unter Ziffer 5 „Widerrufs- und Widerspruchsrecht / Opt-Out Möglichkeit“ finden Sie einen Hinweis zu einem der gebräuchlichsten Browser. Weitere Anleitungen können Sie Ihren Betriebshandbüchern oder den Websites der Browser-Hersteller entnehmen.

4.2 DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE NUTZUNG VON GOOGLE ANALYTICS

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“, so dass IP-Adressen gekürzt verarbeitet werden. Ein direkter Personenbezug von IP-Adressen kann damit ausgeschlossen werden. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

5. Widerrufs- und Widerspruchsrecht / Opt-Out Möglichkeit

Sie können sämtliche Einwilligungen zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns erteilt haben (einschließlich der von Ihnen ggf. nicht erteilten Einwilligungserklärungen), insgesamt oder für einzelne Verarbeitungsvorgänge kostenlos widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.

Sie haben das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, die aufgrund eines berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten erfolgt, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen allgemeine oder auf Sie zugeschnittene Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. 

Falls Sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser nicht wünschen, können Sie dies auch durch die entsprechende Browsereinstellung unter Extras/Internetoptionen erreichen. Wenn Sie das Schreiben von Cookies nur für bestimmte Websites – in diesem Fall für diese Website – zulassen wollen, gehen Sie bitte (z. B. mit dem Internet Explorer) folgendermaßen vor:

  • Wählen Sie in der oberen Menüleiste die Funktion „Extras“ aus.
  • Klicken Sie im Untermenü auf „Internetoptionen“ und anschließend auf „Datenschutz“.
  • Wählen Sie nun in der unteren Sektion „Sites“ aus.
  • Geben Sie anschließend www.relacon.de ein und klicken Sie auf „Zulassen“.
  • Zum Schluss einfach mit „OK“ bestätigen.

Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Onlineangebote und einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen. Sie können Cookies auch jederzeit löschen. In diesem Fall werden die darin hinterlegten Informationen von Ihrem Endgerät entfernt.

6. Allgemeine Dauer der Datenspeicherung

Ihre personenbezogene Daten werden nur für den Zeitraum gespeichert, der zur Erfüllung des Speicherungszweckes erforderlich ist, sei denn, dass wir aufgrund von gesetzlichen, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind. Nach Wegfall oder Erfüllung des Zwecks werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht bzw. gesperrt. Im Fall der Sperrung erfolgt die Löschung sobald gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen nicht mehr entgegenstehen. Nur in Ausnahmefällen kann von einer Löschung, die aufgrund der besonderen Art der Speicherung einen unverhältnismäßig hohen Aufwand verursacht, abgesehen werden.

Ihre für einen Vertrag relevanten personenbezogenen Daten, insbesondere steuerrechtlich relevante Daten, werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, spätestens 10 Jahre nach Beendigung des Vertrags, gelöscht. Auf abweichende Löschfristen bei einzelnen Datenkategorien wird gegebenenfalls innerhalb dieser Datenschutzinformationen am Ende der jeweils betroffenen Kategorie hingewiesen.

7. Rechte der betroffenen Person

Ihnen stehen bezüglich Ihrer durch uns verarbeiteten Daten folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DSGVO; insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden,
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten gem. Art. 16 DSGVO,
  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung einzuhalten sind,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DSGVO, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; der Verantwortliche die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO, d.h. das Recht, ausgewählte bei uns über Sie gespeicherte Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format übertragen zu bekommen, oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Bei weiteren Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder der Inanspruchnahme einer der Ihnen zur Verfügung stehenden Rechte, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an info@relacon.de.

8. Datensicherheit

Der Schutz Ihrer Daten und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) hat für uns höchste Priorität.

Im Falle der Nutzung von Formularen auf unserer Website werden personenbezogenen Daten verschlüsselt, bevor diese Ihr Endgerät (z.B. PC, Laptop) zur Übertragung im Internet verlassen. Dafür benutzen wir das sichere „Secure Socket Layer“ (SSL)-Verfahren, welches ein bewährtes und sehr sicheres Datenübertragungsverfahren im Internet ist. Ihre Angaben sind somit für Außenstehende nicht einsehbar.

 

SONSTIGES

WIDERSPRUCH WERBE-MAILS

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

URHEBERRECHT

Alle Texte, Bilder und weitere auf dieser Website veröffentlichten Informationen sind alleiniges Eigentum der RELACON IT Consulting GmbH & RELACON Solutions GmbH und urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte sind vorbehalten. Eine Verwendung der Inhalte und Bilder, auch auszugsweise, die ohne unsere schriftliche Zustimmung erfolgt, verstößt gegen das Urheberrecht und ist somit rechtswidrig.

Alle auf dieser Seite genannten SAP® Produkte sind eingetragene Markenzeichen der SAP AG. Diese unterliegen dem Copyright der SAP AG. Für alle weiteren, auf dieser Website genannten eingetragenen Marken, Handelsnamen, Gebrauchsmuster und Logos, gelten die entsprechenden rechtlichen Bestimmungen.

 

ANWENDBARES RECHT

Etwaige Streitigkeiten, sofern sie gegen die RELACON IT Consulting GmbH bzw. die RELACON Solutions GmbH gerichtet sind, unterliegen dem deutschen Recht mit dem Gerichtsstand Pinneberg. Im Übrigen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( )